Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen der MEGA Communications GmbH (nachfolgend MegaCom) für den Abrechnungsdienst Megabill.de.

1. Allgemeines

1.1 Nachfolgende Regelungen gelten für alle Nutzer, die den Abrechnungsdienst Megabill.de und die über Megabill.de abgerechneten Angebote nutzen möchten.

1.2 Anbieter des Dienstes ist die MEGA Communications GmbH, Friedrich-Krupp-Str. 16-18, 41564 Kaarst (nachfolgend MegaCom).

2. Dienstleistungen

2.1 Das Portal Megabill.de dient zur Abrechnung kostenpflichtiger Telefon- und Internetdienste, durch die den registrierten Mitgliedern Bilder, Videos, Telefongespräche und weitere Dienste geboten werden.

2.2 Eine ständige Verfügbarkeit von Megabill.de sowie der angebotenen Telefon- und Internetdienste kann nicht garantiert werden. MegaCom ist dazu berechtigt, Dienste endgültig oder vorübergehend zu ändern, zu unterbrechen oder ganz einzustellen. Dies kann auch ohne Mitteilung an das Mitglied geschehen.

3. Anmeldepflicht und Teilnahmevoraussetzungen

3.1 Bei der Anmeldung für die zur Abrechnung über Megabill.de zugelassenen Dienste (z.Zt. telmy, funfon, megadate, speedcall, redcall, campusfon, telmy b2b, wefon, fonworld) vergibt der Nutzer für sich selbst einen Benutzernamen sowie weitere für die Abrechnung relevante Daten. Die Nutzung des Abrechnungsdienstes Megabill.de ist erst nach Eingabe des Passwortes möglich.

3.2 Der Nutzer verpflichtet sich, im Rahmen der Anmeldung nur wahrheitsgemäße Angaben zu seiner Person zu machen und diese Daten regelmäßig zu aktualisieren.

3.3 Der Nutzer ist verpflichtet, die ihm zugeteilten und/oder selbst erstellten Passwörter geheim zu halten sowie jeden Missbrauch durch Dritte zu verhindern. Dazu wird der Nutzer seinen Benutzernamen nicht gemeinsam mit dem Passwort notieren. Der Nutzer ist verpflichtet, der MegaCom den Verlust seines Passwortes bzw. seiner Kreditkarte sowie jede Änderung seiner der MegaCom mitgeteilten Bankdaten unverzüglich schriftlich oder telefonisch mitzuteilen. Der Nutzer darf seine Zugangsdaten nicht anderen Personen überlassen. Erlangt der Nutzer Kenntnis von einer Kenntniserlangung des Passwortes durch Dritte oder von einem Missbrauch, so wird er MegaCom unverzüglich hiervon unterrichten. MegaCom ist bei einem Missbrauch der dem Nutzer zugeteilten Passwörter berechtigt, den Vertrag fristlos zu kündigen. Der Nutzer haftet für in seinem Verantwortungsbereich entstandenen Missbrauch.

3.4 Die vom Nutzer bei der Anmeldung gemachten Angaben werden zu Abrechnungszwecken gespeichert.

3.5 Die Dienste dürfen nur von Kunden genutzt werden, die das 18. Lebensjahr vollendet haben. Die Registrierung ist Voraussetzung der Nutzung der kostenpflichtigen Dienste. Der Kunde versichert, alle Angaben im Registrierungsprozess wahrheitsgemäß zu treffen.

4. Gebühren, Vertragsschluss und -beendigung

4.1 Für die Nutzung der Telefon- und Internetdienste von MegaCom muss der Kunde eine Registrierung für ein persönliches Guthabenkonto (Benutzerkonto) vornehmen. Das Guthabenkonto wird vom Kunden durch die Bezahlsysteme ClickandBuy, PayPal, moneybookers, Giropay, eps-onlineüberweisung, Sofortüberweisung, durch Vorkasse, per Kreditkarte oder per Lastschriftverfahren aufgeladen. Die Verifizierung für eine der ausgewählten Zahlungsarten Kreditkarte oder Lastschrift muss bei dem ersten Zahlungsvorgang dieser Zahlungsarten erfolgen. Bei Zahlung per Kreditkarte oder Lastschrift erfolgt die Belastung Ihres Kontos mit Aufladung Ihres persönlichen Guthabenkontos.

4.2 Die Darstellung der jeweils buchbaren Guthabenpakete im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine unverbindliche Online-Übersicht dar. Durch Anklicken des Buttons "ja, Buchung tätigen" geben Sie eine verbindliche Bestellung des ausgewählten Guthabenpaketes ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung und stellt noch keine Vertragsannahme dar. Wir können Ihre Bestellung durch Versand einer Auftragsbestätigung per E-Mail innerhalb von fünf Tagen annehmen.

4.3 Kündigt der Nutzer das Benutzerkonto beim jeweiligen Dienst (z.Zt. telmy, funfon, megadate, speedcall, redcall, campusfon, telmy b2b, wefon, fonworld) erlischt automatisch der Zugang zum Abrechnungsdienst Megabill.de

4.4 Der Vertrag ist durch MegaCom ohne Wahrung einer Kündigungsfrist außerordentlich kündbar, wenn der Nutzer bei der Anmeldung und/oder späteren Änderung seiner Daten Falschangaben macht, gegen diese AGB verstößt oder ein sonstiger wichtiger Grund vorliegt.

4.5 Im Falle einer Rücklastschrift oder einer Kreditkarten-Rückbuchung wird MegaCom die aufgelaufene Vergütung nebst Bearbeitungskosten und Rechtsverfolgungskosten vom Nutzer gerichtlich einfordern und den Nutzer bis zur vollständigen Bezahlung aller offenen Posten von der Nutzung der Dienste ausschließen. Bei Verdacht der vorsätzlich missbräuchlichen Nutzung unserer Dienste behalten wir uns auch die Einleitung strafrechtlicher Maßnahmen vor.

4.6 Bei Missbrauch von Bankdaten (z.B. Kreditkartendaten; Passwort etc.) durch Dritte oder beim Verlust der Daten übernimmt MegaCom keine Haftung. Bei Missbrauch von Bankdaten muss sich der Kunde umgehend an sein Kreditinstitut wenden.

4.7 Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB per EMail zu. Die AGB können Sie jederzeit auch hier einsehen. Ihre vergangenen Bestellungen können Sie im Kunden LogIn-Bereich des jeweiligen Dienstes einsehen.

5. Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht
Der Kunde hat das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um das Widerrufsrecht auszuüben, muss der Kunde die MegaCom:

MEGA Communications GmbH
Friedrich-Krupp-Str. 16-18, D-41564 Kaarst
E-Mail: info@megabill.de
Fax.: 02131 - 31 36 556

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder EMail) über seinen Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass der Kunde die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendet.

Folgen des Widerrufs
Wenn der Kunde diesen Vertrag widerruft, wird die MegaCom alle Zahlungen, die sie von dem Kunden erhalten hat, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass der Kunde eine andere Art der Lieferung als die angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt hat), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf dieses Vertrags eingegangen ist. Für diese Rückzahlung wird dasselbe Zahlungsmittel verwendet, welches der Kunde bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hat, es sei denn, es wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall wird die MegaCom wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnen.

Besondere Hinweise
Hat der Kunde verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so hat er einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem er die MegaCom von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichtet hat, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Ende der Widerrufsbelehrung

6. Werbung

Einige Dienste werden durch Werbeeinnahmen finanziert und enthalten Werbung und Promotion. Diese Werbung kann sich auf den Inhalt der in den Diensten gespeicherten Informationen, auf Abfragen oder sonstige Informationen beziehen. Art und Umfang der Werbung durch MegaCom in den Diensten können ohne spezielle Mitteilung an den Kunden geändert werden. Der Kunde willigt ein, dass er über die MegaCom-Produkte und Tarife informiert wird und das MegaCom seine Daten (Bestandsund Verkehrsdaten nach den MegaCom-Datenschutzhinweisen) zur Beratung, Werbung und Marktforschung speichert, verarbeitet und nutzt. Diesbezüglich ist der Kunde auch damit einverstanden, per Telefon, Telefax oder E-Mail kontaktiert und informiert zu werden.

Der Kunde kann seine Einwilligung jederzeit ganz oder teilweise widerrufen. Die Erteilung der Einwilligung ist freiwillig und ohne Einfluss auf die Begründung des Vertragsverhältnisses mit MegaCom.

MegaCom darf dem Kunden daher Text- oder Bildmitteilungen zur Beratung und zur Werbung für eigene Angebote zukommen lassen. Der Kunde kann dem jederzeit ohne Nennung eines Grundes per Telefon, Telefax oder E-Mail widersprechen.

7. Sonstiges

7.1 MegaCom hat das Recht, die Bestimmungen bezüglich der zu erbringenden Leistung nach billigem Ermessen in Abwägung der technischen Erfordernisse und Marktgegebenheiten zu ändern, soweit dies für den Nutzer zumutbar ist.

7.2 Änderungen dieser AGB werden online unter www.Megabill.de veröffentlicht.

8. Schlussbestimmungen

8.1 Der Gerichtsstand ist Düsseldorf, soweit der Nutzer Kaufmann ist.

8.2 Die Vertragssprache ist Deutsch.

8.3 Zwischen dem Nutzer und MegaCom kommt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland zur Geltung, wie es zwischen inländischen Personen unter Ausschluss des UN-Kaufrechts gilt.

8.4 Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein, bleiben die übrigen Bestimmungen dennoch wirksam.

Stand: Juni 2014

MEGA bill ist ein Service von:

MEGA Communications GmbH
Friedrich-Krupp-Str. 16-18
D-41564 Kaarst

E-Mail: info@megabill.de
Web: www.megabill.de
Tel.: 02131 - 31 36 555
Fax.: 02131 - 31 36 556

HRB 35035, AG Frankfurt
Umsatzsteuer Id.: DE 114187258

MEGA bill ist ein Service der MEGA Communications GmbH
© 2017 by MEGA Communications GmbH

Erklärungen & Hinweis

Auf Ihrem Rechnungsbeleg erscheint im Verwendungszweck "MEGA Communications GmbH - MEGAbill.de"
1) inklusive Mwst. - Nur der angegebene Betrag in Euro (€) ist bindend. Sämtliche andere Währungen dienen zur reinen Orientierung.
3) MEGA Communications GmbH gewährleistet nicht die Richtigkeit der vom Währungsrechner verwendeten Devisenkurse. Vergewissern Sie sich bzgl. der tatsächlichen Kurse auf den Zahlungsdienstseiten, bevor Sie Transaktionen vornehmen, die von geänderten Devisenkursen betroffen sein könnten. Die Devisenkurse werden von der 'European Central Bank' unter Lizenz bereitgestellt. Die Kurse werden nur zu Informationszwecken veröffentlicht und können sich jederzeit ohne Ankündigung ändern. Bei tatsächlichen Transaktionen können abweichende Kurse angewendet werden. Die angezeigten Kurse stellen in keiner Weise ein Angebot von der 'European Central Bank' und MEGA Communications GmbH für eine Transaktion dar.
Akzeptierte Zahlungsmethoden
lastschrift
Visa Card
Mastercard
paypal
sofort-ueberweisung
giropay
eps
ueberweisung
moneybookers
moneybookers-amex
moneybookers-diners
megabill.de wurde von Trusted Shops erfolgreich geprüft: Sicher einkaufen mit Käuferschutz. Mehr...